Ich habe ein Faible für gute Literatur. Für mich ist ein gutes Buch eine entspannende Auszeit. Ich selbst freue mich immer über gute Buchempfehlungen. Ich bin kein Mensch der eine Bücherwand sein eigen nennt. Ich gebe Bücher gerne weiter und finde es sehr schön, wenn sich möglichst viele Menschen an Büchern erfreuen können. Es gibt in vielen Städten öffentlicher Bücherschränke. Dort kann man Bücher umsonst abgeben.

 

Dein Vertrauen ist mir wichtig. Werbehinweis: In diesem Artikel werden Affiliate-Links verwendet, die mit * gekennzeichnet sind. Wenn Du etwas über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Dies dient der Erhaltung meines Magazins und damit unterstützt du meine Arbeit. Danke für deine Unterstützung, Alexandra

unter freiem himmel eine anleitung für ein leben in der natur

Unter freiem Himmel: Eine Anleitung für ein Leben in der Natur

 

Für mich ist „Unter freiem Himmel“ eines der schönsten Bücher über das Leben in der Natur. Für mich war dieses Buch so inspirierend, dass ich danach entschlossen habe, selbst im Wald unter freiem Himmel schlafen zu wollen. Mich hat das Buch zudem auch sehr begeistert, da es eine schöne Ästhetik hat, durch die schönen Fotografien.

Im Freien schlafen und dabei den Sternenhimmel sehen? Das ist vielleicht kein so einfacher Schritt, wenn man bedenkt, wie gerne wir uns während des schlafens vor der Kälte schützen. Aber wenn man den Sternenhimmel sehen kann, wenn man die Sterne und den Mond durch die Bäume betrachten kann und wenn man nachts ruhig daliegt, ist es kein so schwerer Schritt. Das ist unter freiem Himmel.

„Unter freiem Himmel“ ist ein Buch von Markus Torgeby, einem erfolgreichen Langstreckenläufer, der sich entschloss, seinen Sport aufzugeben, um mit seiner Familie in der Wildnis zu leben. Es handelt von der Entscheidung, von der Zivilisation wegzugehen, um ein neues Leben anzufangen.

Er beschreibt nicht nur das Leben in der Natur sondern auch seine Zeit vor und nach seiner Zeit im Wald. Er gibt dazu viele praktische Tipps wie man im Einklang der Natur leben kann.

Das Buch will ich!*

wild swimming in frankreich

Wild Swimming Frankreich: Die 1.000 schönsten Flüsse, Seen, Wasserfälle und Badestellen

 

Frankreich verzaubert mich immer wieder. In dem umfangreichen Reiseführer beschreibt Daniel Start, die wilde Seite Frankreichs. Er nimmt uns mit durch die französische Landschaft, von den Stränden der Ardèche, die Verborgenen Wasserfälle des Languedoc bis zu den schillernden Aquamarinblauen Tümpeln von Korsika und in den Alpen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Dieser wunderschöne Reiseführer präsentiert uns ein Frankreich, das uns die wilden Seiten seiner vielfältigen Landschaften zeigt.

1000 magische Badestellen, fernab von ausgetretenen Pfaden lassen einen träumen und den nächsten Trip planen inkl. Karten, Wegbeschreibungen, Campingplätze und Kanuverleihe.

Das Buch ist voller schöner Bilder und Informationen.

Das Buch will ich!*

bouldern in fontainebleau buch reiseführer

Boulderführer „Bleau en bloc: Gebiete – Parcours – Blöcke“

 

Das Bouldergebiet in Fontainebleau in Frankreich ist eines der wunderschönsten Bouldergebieten der Welt.

Man kann dort viele Jahre hinreisen und es wird nie langweilig. Die Blöcke sind ideal und die Landschaft ist zauberhaft.

In dem Führer sind detaillierte Angaben über die Gebiete und die einzelnen Blöcke.

Auf das Buch kann man nicht verzichten, wenn man in Bleau unterwegs ist.

Das Buch will ich!*

fairreisen buch nachhaltiges reisen

FAIRreisen: Das Handbuch für alle, die umweltbewusst unterwegs sein wollen

 

Das Buch FAIRreisen von Frank Herrmann ist wirklich DAS Buch in Sachen umweltbewusst unterwegs sein. Es ist voll mit nützlichen Informationen und Tipps.

Wer seine Art zu reisen überdenken und gerne umstellen möchte, für den ist das Buch eine super Lektüre.

Es ist vielseitig und verständlich geschrieben und geht auf unterschiedliche Facetten ein.

Das Buch will ich!*