Seite wählen

Graveln in Österreich

Graveln in Österreich ist fantastisch. Man findet für eine Gravel Bike Tour in Österreich ideale Bedingungen vor.

Man kann in Österreich mehrtägige Gravel Bike Touren erleben. Es gibt Radtouren bei denen man sein Gepäck transportieren lassen kann oder man kann sehr naturnahe Bikepacking Abenteuer erleben und sein Gepäck dabei selbst transportieren.

 

Nationalpark Kalkalpen Österreich

 

Wenn du eine atemberaubende Mehrtagestour suchst bei der du ordentlich Höhenmeter sammeln kannst in einem sehr ursprünglichen Umgebung, dann ist diese mehrtägige Gravel Bike Tour die du in 2 oder auch 3 Tagen schaffst perfekt für dich. Hier findest du alle Infos und die Tourenbeschreibung dazu.

 

Tannheimer Tal & Lechtal

 

Wenn du das Graveln durch Täler und über die Berge liebst dann kann man sich eine feste Unterkunft nehmen um von dort aus abwechlsungsreiche Gravel Bike Touren fahren. Das habe ich bei meinem letzten Besuch mit meiner Freundin in den Alpen Österreichs so gemacht.

Wir haben uns dort eine feste Unterkunft in Nesselwängle gebucht und sind von dort aus gestartet. Die Touren im Tannheimer Tal und ins Lechtal kannst du hier erleben und das Video dazu ansehen.

 

Gravel Bike Tour im Brixental

 

Wenn man es ordentlich krachen lassen möchte, dann kann man die Gravel Bike Tour im Brixental nehmen. Die Tour ist knackig und ganz sicher nichts für Fahranfänger.

 

 

Graveln Österreich
freedom-in-nature-instagram1

Gravel Bike Touren Wien

 

Wenn du dich wie ich auch für Kunst und Kultur interessierst und zudem gerne mit dem Gravel Bike unterwegs bist, dann lohnt sich natürlich als Ausgangspunkt Wien zu wählen.

Wien hat eine lange Tradition und ein intellektuelles Erbe das geprägt ist von Namen wie zB Sigmund Freud, Mozart und Beethoven. In Wien gibt es jede Menge Schlösser und auch kaiserliche Paläste zu besichtigen und viele interessante Museen. Ich mag in Wien die Kaffeehauskultur. Man kann einfach in einen Kaffee sitzen und entspannt Zeitung lesen. Ich finde das manchmal etwas sehr entspannendes als die hektische Smartphone Welt in der es nie eine letzte Seite gibt.

Eine moderate und nicht allzu schwere Gravel Bike Tour inkl. genauer Beschreibung in der Nähe von Wien findest du hier.

Der Vorteil, wenn man Wien als Ausgangspunkt wählt für eine Gravel Bike Tour ist auch folgender in meinen Augen: Wien liegt nahe der Grenze zu der Slowakei. Ein Abstecher mit dem Gravel Bike in die wilde Landschaft der Slowakei ist natürlich verlockend.

Die meisten Gravel Bike Touren die ich in den Alpen gefahren bin bisher, lagen oft im direkten Grenzgebiet zu Österreich. Eine tolle Gravel Bike Tour rund um Mittenwald, das auch nahe an der österreichischen Grenze liegt – unweit von Innsbruck – findest du hier mit fantastischen Bildern und Tourenbeschreibung. Gravel Bike Tour Mittenwald.

 

Gravel Bike Österreich Tirol

Was macht graveln so besonders

 

In einfach erklärt ist ein Gravel Bike eine nahezu perfekte Mischung aus einem Rennrad und einem Mountainbike.

Aber ein Gravel Bike ist mehr als das. Ein Gravel Bike verspricht ein echtes Abenteuer.

Man kann abseits von geteerten Wegen auf Schotter und Kies und Waldböden die Landschaften erkunden. Das macht es für mich so reizvoll.

In Österreich gibt es nicht nur eine magische Bergwelt sondern auch zauberhafte Seen, Täler, Wälder und eine abwechslungsreiche Natur.

Ein Gravel Bike vereint das Beste aus allen Welten und man kann mit diesem Rad sehr bequem auch lange Touren fahren.

Ich liebe die Berge und mich fasziniert zum einen die Kletterei aber auch Wanderungen in den Bergen finde ich fantastisch.

Eine Radtour in Österreich ein ganz besonderes Erlebnis, da man die Landschaft noch mal in einer ganz anderen Geschwindigkeit wahrnehmen kann als wenn man diese zu Fuß erwandert oder als wenn direkt den Fels vor seiner Nase hat.

Die Landschaft in Österreich ist idyllisch und in meinen Augen ist der große Vorteil für Gravel Biker in Österreich, dass die Infrastruktur und die Radwege und auch die Mountainbike Touren durchaus gut ausgebaut und ausgeschildert sind.

Das liegt natürlich daran dass der Tourismus in Österreich gerne Gäste nicht nur im Winter empfängt sondern natürlich auch ein großes Interesse daran hat dass Menschen auch außerhalb der Wintersaison Österreich besuchen.

 

Gravel Bike Touren Tipps

 

Graveln in Österreich ist wie in anderen Ländern noch realtiv neu und deshalb findet man bisher kaum Touren die sich speziell an Gravel Biker richten. Wie kann man also gute Touren finden und wie bewertet man diese richtig?

Ich suche Touren deshalb oft auf Komoot und suche hier nach MTB Touren die machbar sind, wenn ich keine Gravel Bike Tour in meinem Zielgebiet finde. Man findet bei Komoot teilweise auch Gravelbike Touren aber nicht soviele wie es dort MTB Touren gibt.

Machbar deshalb, da zB ein extremer Singletrail mit einem Gravel Bike nicht gut zu befahren ist. Außer man möchte dann gerne immer wieder schieben. Ein Gravel Bike hat ja andere Fahreigenschaften als ein MTB. Aber dadurch finde ich viele spannende Gravel Bike Touren.

Hier findest du meine Touren bei Komoot und ich habe mir vorgenommen das zukünftig umfangreicher zu befüllen mit vielen Touren.

Man muss bei der Tourenauswahl die Steckenbeschreibung gut und sorgfältig lesen und auch bedenken das die Tourenbeschreibung oft von Laien gemacht werden. Also um so mehr Infos man über das hat was einen erwarten könnte um so besser. In den Bergen ist damit wirklich nicht zu spaßen und wenn du dich am Ende auf einer Tour wiederfindest die nicht deinem eigenen Können entspricht ist, kann das gefährlich werden.

Auch sind Wege teilweise auch je nach Jahreszeit dann doch teilweise einsam. Bedenke auch das bei der Streckenlänge und Tourenauswahl.

Radwege Tannheimer Tal

Spezialitäten in Österreich

 

Ich habe vor kurzem einen Bericht über die Tour de France gesehen in dem dokumentiert wurde wie viele Kalorien ein Rennradfahrer an einem Renntag aufnehmen muss.

Es sind über 8000 kcal. Das entspricht mehr als 10 große Pizzen. Wenn du Gravel Bike fährst, dann wirst du wissen wie wichtig es ist auch regelmäßig zu essen. Natürlich sind es dann nicht auch 10 Pizzen, aber man kann schon ordentlich zugreifen um keinen Hungerast zu bekommen.

Das war mir anfangs nicht so bewusst. Mein Aha Erlebnis dazu hatte ich auf meiner Gravel Bike Tour in Bayern. Diese Tour musste ich vorzeitig beenden, was natürlich sehr schade war.

Heute weiß ich es besser und habe natürlich ausreichend zu essen dabei und plane natürlich auch entsprechend die Tour so, dass ich zwischendrin auch einkehren kann.

Gerade bei der Gravel Bike Tour im Tannheimer Tal bei der ich mit meiner Freundin mehrere Pässe gefahren bin, war das natürlich entscheidend dass wir auch Pausen eingeplant hatten. Da es zahlreiche Almen und Einkehrmöglichkeiten gibt wo wenn man fantastisch essen kann ist das natürlich ein echter Genuss da man hier in der Regel österreichische Spezialitäten essen kann.

Mit einem Wiener Schnitzel, Kaiserschmarren oder einem Apfelstrudel fährt es sich gut weiter. Wobei aus sportlicher Sicht betrachtet ich nicht zu einem sehr üppigen Mahl raten würde, da das dann doch ziemlich müde machen kann. Das würde ich mir also eher auf den Abend legen.

 

Gravel Österreich

 

Ich bin mir ganz sicher dass ich noch sehr oft zum graveln nach Österreich fahren werde und entsprechend werde ich meine Gravel Bike Tourensammlung für Österreich mit Sicherheit Stück für Stück erweitern können.

 

Gravel Bike Touren in Österreich