Ich liebe den Winter, die Natur und bin absolut sportbegeistert. Da ist Langlaufen natürlich eine perfekte Verbindung aus Ausdauersport und Naturerlebnis.

Es gibt den schönen Spruch „wer gehen kann, der kann auch langlaufen“. Dieser Slogan hat in den 70er Jahren der Deutsche Skiverband verwendet, um Langlaufen populärer zu machen.

Ich muss zugeben, ich habe das ein wenig unterschätzt und es mir einfacher vorgestellt als es dann ist. Man muss das tatsächlich ein wenig üben und es ist nicht ganz so einfach wie laufen. 

Bevor ich losgelegt habe, habe ich mir natürlich Gedanken gemacht was ich Passendes anziehen kann. Ich gehe auch gerne wandern im Winter und weiß wie entscheidend draußen eine gute Ausrüstung ist. Nichts ist unschöner als wenn man zb richtig friert.

langlaufski ausrüstung

Langlauf Bekleidung

 

Die große Herausforderung ist es nicht zu viel und nicht zu wenig anzuhaben. Wenn man sich zu sehr einpackt, dann schwitzt man und kühlt schneller aus. Am besten ist es, wenn man sich mehrlagig kleidet. Das berühmte „Zwiebelprinzip“.

Wichtig bei einer guten Langlauf Bekleidung ist das die Kleidung atmungsaktiv, windschützend und einem viel bewegungsfreiheit ermöglicht.

Eine klassische Skibekleidung mit einer dicken Skihose und einer dicken Skijacke und dicken Handschuhen wäre absolut ungeeignet.

Besser ist es, wenn man sich in durchdachten Schichten kleidet. Eine gute Unterwäsche trägt als Baselayer, und darüber eine Isolationsschicht den man dann als Midlayer bezeichnet und einen guten Wetterschutz darüber, einen Outer Shell.

Baselayer

 

Die Funktionsunterwäsche sollte feuchtigkeitsregulierend sein. Merinowolle oder Kunstfaser sind hier eine gute Wahl. Ich mag Produkte von Odlo gerne. Aber auch andere Hersteller wie Icebreaker haben hier tolle Produkte.

Odlo Damen Merino Unterhose* 

Odlo Herren Merino Unterhose*

Icebreaker Damen Base Layer* 

Icebreaker Herren Merion Shirt* 

Mid Layer

 

Hier eignen sich Oberteile die einen Reisßverschluß bzw Zip Verschluß haben, die kann man aufmachen, falls einem zu warm wird. Ich selbst trage hier einfach Oberteile, die ich auch zum Joggen im Winter trage.

Damen Sportshirt* 

Herren Sportshirt*

 

Langlaufjacke und Langlaufhose – Outershell

 

Mit dieser Schicht ist die Langlaufjacke und die Langlaufhose gemeint. Ich habe ehrlich gesagt einfach meine Winter Wanderhose angezogen. Man kann auch eine Wanderleggings tragen. Ich habe dazu ja bereits einen sehr ausführlichen Bericht über Vor- und Nachteile von Wanderleggings mit Modellempfehlungen geschrieben.

Langlaufhose Damen Silvini Movenza* 

Langlaufhose Herren Odlo* 

Bei einer Langlaufjacke würde ich immer etwas nehmen was möglichst auch multifunktional ist. Wenn ich für jede Sportart eine spezielle Jacke hätte, dann bräuchte ich unfassbar viel Platz. Ich finde eine Jacke muss mehr können als nur eine Sportart. Meine Jacke ziehe ich auch zum Joggen oder auch mal im Herbst beim wandern oder Radfahren an.

Langlaufjacke Herren Gore Ware* 

Rock Creek Damen Softshell Jacke* 

Langlauf Handschuhe

 

Auch hier finde ich sollten die Handschuhe möglichst multifunktional sein.

Unigear Sporthandschuhe* 

langlaufski

Welche Langlaufausrüstung als Anfänger

 

Ich habe mir jetzt keine Langlaufausrüstung gekauft. In fast jeden Ort an den es gespurte Langlaufloipen gibt, gibt es Verleihstationen. Man kann dort in der Regel die neusten Modelle Langlaufski, Langlaufstöcke und Langlaufschuhe ausleihen.

Hier sollte man es sich schon genau überlegen, ob es sinnvoll ist, sich eine komplettes Langlaufski Set zu kaufen, da man kalkulieren sollte, wie oft man geht und ob sich das dann lohnt. Wenn man wie ich nicht in einem Skigebiet lebt und nicht so oft Langlaufen kann, dann lohnt das in meinen Augen wenig und wenn ich ein Langlaufski Set vor Ort ausleihe ist das günstiger und ich habe dann auch immer das modernste Material.

langlaufski bekleidung

Tipps für Anfänger

 

 

Man unterscheidet beim Langlaufen zwischen Skatingtechnik oder klassisch. Bei der klassischen Variante ist man in einer gespurten Loipe und das ist für Anfänger einfacher. So sagt man. Ich persönlich finde die Skating Technik einfacher. Wenn man Rollerbladen oder Eislaufen schon kann, dann ist die Skating Technik beim Langlaufen nicht so schwer. Man kann auch mehr mit dem Oberkörper machen und kann schlechte Technik als Anfänger ausgleichen.

Grundsätzlich kann man überlegen, ob ein Anfängerkurs nicht hilfreich ist. Wenn man sich jetzt ein oder zwei Stunden einen Langlauflehrer gönnt, dann hat man wohl mehr Freude, als wenn man sich das mühsam selbst beibringt. Ich habe einfach ein paar YouTube Videos davor angeschaut und das selbst ausprobiert. Ich fand es machbar. Aber ich würde das jetzt nicht unbedingt empfehlen da man in einem Anfängerkurs auch bremsen und stürzen lernt.

langlaufen balderschwang

Langlaufen in Balderschwang

 

Als Gebiet habe ich mir Balderschwang im Allgäu ausgesucht. Das Gebiet ist auch für Einsteiger sehr gut, da es viele blauen Loipen gibt, das sind Anfänger Langlaufloipen. Ich hatte super Glück mit dem Wetter und entsprechend Spaß hat es gemacht.

Die Geschichte des Langlaufens

 

Im hohen Norden sind Ski von vielen als Fortbewegungsmittel gebraucht. Egal ob Jäger, Holzfäller, Ärzte und viele andere – Ski werden dort seit vielen Jahren verwendet, um durch den Winter gut zu kommen. Man versinkt mit den Langlaufski nicht im Schnee als wenn man zu Fuß gehen würde.  

Daraus hat sich später der Skilanglauf entwickelt und der es bis zum Wettkampfsport gebracht hat.

langlaufskifahren

*Dein Vertrauen ist mir wichtig. Werbehinweis: In diesem Artikel werden Affiliate-Links verwendet, die mit * gekennzeichnet sind. Wenn Du etwas über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Dies dient der Erhaltung meines Magazins und damit unterstützt du meine Arbeit. Danke für deine Unterstützung, Alexandra.